Vorarlberg Online

Syndicate content
VOL
Updated: 3 tedni 3 dnevi od tega

Frau in der Männerdomäne Industriefotografie

Sre, 18/10/2017 - 12:06
var rawrConfig = { locationMetaData: { ident: '5515543',author: ['importer'], categories: ['Kultur'], postid: '5515543', url: 'http://www.vol.at/frau-in-der-maennerdomaene-industriefotografie/apa-1438737896',tags: ['ausstellung','Fotografie','Sachbücher','wien'] } };

Viel ist nicht bekannt über diese Frau, die sich Ende des 19. Jahrhunderts im Alter von knapp 30 Jahren in eine Männerdomäne wagte und zur viel beschäftigten Fotografin wurde. Zu Gute kam ihr dabei wohl der gesteigerte Bedarf an Bildern, wurde es damals doch möglich, Fotos in Zeitungen abzubilden und Kataloge mit Fotografien zu bestücken. Die Kunst- und Kulturwissenschafterin Ulrike Matzer hat für die Schau, die bis zum 26. Jänner zu sehen ist, zahlreiche Leihgaben unter anderem aus dem MAK, dem Technischen Museum und dem Wien Museum zusammengetragen, die sie nun mit Stücken aus der Bonartes-Sammlung kombiniert, um ein eindrucksvolles Bild des Oeuvres von Marianne Strobl zu zeichnen.

Zur Besonderheit der Ausstellung gehört sicher die Tatsache, dass sich Strobl – anders als ihre weiblichen Kolleginnen – nicht der Porträt- und Modefotografie verschrieb, sondern mit ihren Aktivitäten in von Männern dominierte Räume vordrang und somit eine emanzipatorische Rolle einnahm, wie Matzer am Mittwoch bei der Presseführung erläuterte. Grund genug für Bonartes, der Fotografin ihre erste Personale überhaupt zu widmen.

In kleinen Werkgruppen angeordnet, spannt sich der Bogen von Strobls Arbeit von ersten Aufträgen wie einer Serie von Militär-Fuhrwerken aus dem Jahr 1894, die sie für die “Internationale Ausstellung für Volksernährung, Armeeverpflegung, Rettungswesen und Verkehrsmittel” auf dem Gelände des Wiener Praters aufnahm, über “Arbeitsbereiche” wie die Wiener Wäschefabrik E. Braun & Co. oder das Wiener Nobelhotel Meißl & Schadn bis hin zu Interieurs im Auftrag des damaligen Museums für Kunst und Industrie (heute MAK), bei denen sie ihre Expertise in der “Blitzlicht-Photografie” nützte.

Aus heutiger Sicht wirken die Aufnahmen, die eine erstaunliche Tiefenschärfe aufweisen, oftmals richtiggehend künstlerisch. Sei es die Komposition von Arbeitern und technischen Komponenten beim Kanalbau, die Emsigkeit der Mitarbeiter in Fabriken oder der Fokus auf die Maschinen in den Gaswerken – stets bildete sie eine belebte Gesamtsituation ab, die ihre Auftraggeber vornehmlich zu Werbezwecken verwenden konnten.

Monika Faber, ehemalige Chefkuratorin der Fotosammlung in der Albertina und heute am Photoinstitut Bonartes tätig, unterstrich zahlreiche Details, die heutigen Marketing-Strategien entsprungen sein könnten. Durch die nunmehrige Sichtbarkeit der Arbeiten Strobls erhofft man sich, der Fotografin hundert Jahre nach dem Höhepunkt ihres Schaffens mehr Bedeutung zu verleihen und vielleicht auf diese Weise zu noch mehr Arbeiten zu kommen, die irgendwo unbemerkt in Sammlungen schlummern könnten.

(APA)

Kategorije: Avstrija

OJA Vorarlberg feiert zehnjähriges Jubiläum

Sre, 18/10/2017 - 12:03
var rawrConfig = { locationMetaData: { ident: '5515367',author: ['LukasWild'], categories: ['VOL Liste'], postid: '5515367', url: 'http://www.vol.at/oja-vorarlberg-feiert-zehnjaehriges-jubilaeum/5515263' } };
Kategorije: Avstrija

Harri Pinter, Drecksau

Sre, 18/10/2017 - 12:00
var rawrConfig = { locationMetaData: { ident: '5515455',author: ['cstachowetz'], categories: ['Neu im Kino'], postid: '5515455', url: 'http://www.vol.at/harri-pinter-drecksau/5515455',tags: ['Harri Pinter Drecksau'] } };
Kategorije: Avstrija

Kern sieht keinen Konflikt mit Häupl

Sre, 18/10/2017 - 12:00
var rawrConfig = { locationMetaData: { ident: '5515537',author: ['importer'], categories: ['Politik'], postid: '5515537', url: 'http://www.vol.at/kern-sieht-keinen-konflikt-mit-haeupl/apa-1438737108',tags: ['Nationalrat','Österreich','Parlamentswahlen','SpoE','Wahlen','wien'] } };

Dementiert wurden von Kern Differenzen, was die Vorgangsweise der SPÖ bezüglich möglicher Gespräche auch mit den Freiheitlichen angeht. Der SPÖ-Chef verwies auf den Beschluss der Gremien zur Aufnahme von Gesprächen mit allen Parteien, sollte man dazu eingeladen werden. Häupl unterstütze das.

Ob es überhaupt zu Koalitionsverhandlungen mit den Freiheitlichen kommen könnte, steht für Kern ohnehin nicht fest: “Wir überqueren den Fluss, wenn wir zum Ufer kommen.”

(APA)

Kategorije: Avstrija

Schuldenberg wächst weiter: Geplante Neuverschuldung von 376 Millionen Euro

Sre, 18/10/2017 - 11:55
var rawrConfig = { locationMetaData: { ident: '5515358',author: ['jojo101'], categories: ['VIENNA Escalation'], postid: '5515358', url: 'http://www.vol.at/wien-geplante-neuverschuldung-von-376-millionen-euro-im-jahr-2018/5515343' } };
Kategorije: Avstrija

Air-Berlin-Pilot nach “Ehrenrunde” vom Dienst suspendiert

Sre, 18/10/2017 - 11:53
var rawrConfig = { locationMetaData: { ident: '5515500',author: ['importer'], categories: ['Wirtschaft'], postid: '5515500', url: 'http://www.vol.at/air-berlin-pilot-nach-ehrenrunde-vom-dienst-suspendiert/apa-1338738082',tags: ['Air Berlin','Deutschland','Luftfahrt'] } };

Das Flugzeug mit mehr als 200 Passagieren aus Miami war am Montag kurz vor der Landung durchgestartet und nach links über den Düsseldorfer Airport abgedreht. Nach einer Runde brachte der Pilot Flug AB 7001 sicher auf den Boden. “Frontal 21” zitiert den Piloten mit den Worten: “Wir wollten ein Zeichen setzen, einen würdigen und emotionalen Abschluss.”

Das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) erklärte am Dienstag, Air Berlin sei um ein Stellungnahme zu dem Manöver der A330 gebeten worden. Eine Antwort steht laut LBA derzeit noch aus.

(APA/dpa)

Kategorije: Avstrija

Iranisches Oberhaupt Khamenei bekennt sich zum Atomabkommen

Sre, 18/10/2017 - 11:52
var rawrConfig = { locationMetaData: { ident: '5515512',author: ['importer'], categories: ['Politik'], postid: '5515512', url: 'http://www.vol.at/iranisches-oberhaupt-khamenei-bekennt-sich-zum-atomabkommen/apa-1438737548',tags: ['#usa','Abkommen','Atompolitik','Diplomatie','Iran'] } };

Khamenei beschuldigte US-Präsident Donald Trump, eine feindliche Politik zu betreiben. Diese werde den iranischen Fortschritt aber nicht aufhalten. Den Europäern warf er vor, einer amerikanischen Einschüchterungspolitik zu folgen. Sie dürften sich nicht in das iranische Raketenprogramm und die iranische Politik in der Region einmischen.

Mit dem internationalen Abkommen wird das iranische Atomprogramm beschränkt. Im Gegenzug hebt die Weltgemeinschaft die meisten Sanktionen gegen das Land auf. Trump hat die Vereinbarungen allerdings scharf kritisiert. In der vergangenen Woche weigerte er sich, dem Land die Einhaltung der Vereinbarungen zu bestätigen. Das könnte zu neuen Sanktionen führen. Die EU-Staaten stellten sich dennoch hinter das Abkommen.

(APA/ag.)

Kategorije: Avstrija

Hier ist FC Bayern München gegen Celtic Glasgow zu sehen: Live-Stream, Fernseh-Übertragung und Ticker

Sre, 18/10/2017 - 11:48
var rawrConfig = { locationMetaData: { ident: '5515231',author: ['jschindl'], categories: ['Fussball', 'Magazin Sport Meldungen'], postid: '5515231', url: 'http://www.vol.at/hier-ist-fc-bayern-muenchen-gegen-celtic-glasgow-zu-sehen-live-stream-fernseh-uebertragung-und-ticker/5515231',tags: ['Bayern München','celtic glasgow','Fernsehen','Live','Stream','ticker','tv','übertragung'] } };

Nach der 0:3-Niederlage bei Paris St. Germain, die Vorgänger Carlo Ancelotti den Job gekostet hatte, darf der deutsche Meister im Gruppe-B-Heimspiel gegen das punktgleiche Celtic Glasgow nicht ausrutschen.

“Jupp-Effekt” soll bei Bayern auch in CL zu sehen sein

Die Vorzeichen dafür stehen gut, startete doch die vierte Amtszeit von Heynckes bei den Bayern am Samstag in der Liga gleich mit einem Kantersieg. Beim 5:0-Triumph über den SC Freiburg war ein “Jupp-Effekt” zu erkennen. David Alaba agierte wie gewohnt als Linksverteidiger. “Der Trainer will, dass wir auch auf die Kleinigkeiten fokussiert sind. Auch im Training ist jeder Pass, jeder Torschuss wichtig. Wir müssen immer fokussiert bleiben. Und wir müssen als Mannschaft in eine Richtung gehen und dabei Spaß haben”, gab Stürmer Robert Lewandowski Einblick.

We are getting amped up for @ChampionsLeague #packmas #FCBCEL #da27 pic.twitter.com/MfLiAyTp3Q

— David Alaba (@David_Alaba) 18. Oktober 2017

Die Marschroute der Münchner, die auf den genesenen Arturo Vidal bauen können, in den kommenden Wochen ist klar. “Wir müssen jetzt von Sieg zu Sieg gehen”, betonte der Pole. Jener am Mittwoch wäre alles andere als eine Überraschung. Die Heynckes-Truppe hat in der CL-Gruppenphase zehn Heimsiege in Folge zu Buche stehen, gegen schottische Teams gab es im Europacup vor eigenem Publikum in acht Partien noch keine Niederlage.

Für die nötigen Tore soll Lewandowski sorgen, in der Königsklasse traf er in seinen jüngsten zwölf Partien zehn Mal, insgesamt hält er dort bei 24 Toren. In der Liga trug sich der 29-Jährige diese Saison in acht Spielen neunmal in die Schützenliste ein, zu Hause war er in allen fünf Pflichtspielen erfolgreich. Der schottische Double-Gewinner ist also gewarnt.

FC Bayern München vs. Celtic Glasgow live im Fernsehen

Für alle Fans, die nicht live in der Allianz-Arena dabei sein können, gibt es trotzdem gute Nachrichten: Das Match zwischen dem FC Bayern München und Celtic Glasgow wird von ORF eins live im Free-TV übertragen. Der Sender steigt um 20:15 Uhr, also eine halbe Stunde vor Anpfiff, ein. Jene, die zu dieser Zeit keinen Fernseher parat haben, können die ORF-Übertragung auch vìa Livestream im Internet verfolgen. In Deutschland zeigt das ZDF das Spiel ab 20:25 Uhr ebenfalls live.

Anschwitzen vor #FCBCEL. #packmas, Jungs! pic.twitter.com/hDlY5ytKU8

— FC Bayern München (@FCBayern) 18. Oktober 2017

Außerdem wird das Match, wie alle anderen Spiele der Champions League, natürlich auch auf Sky gezeigt. Der Pay-TV-Sender überträgt Bayern München gegen Celtic Glasgow ab 20 Uhr auf Sky Sport 2. Auch für jene Abonnenten, die zum Matchbeginn nicht vor dem Fernseher sitzen können, hat Sky eine Lösung parat: Vìa sky go haben Sie die Möglichkeit, die Partie über Ihr Mobilgerät zu verfolgen.

Das Match im Livestream

Wer dieses Angebot nicht nutzt, kann versuchen, sich das Spiel zwischen den Bayern und Celtic über einen der verschiedenen Livestreams im Internet anzusehen. Dazu gibt es verschiedene Websites, die Sportereignisse kostenlos, jedoch nicht einwandfrei übertragen, wobei sich dieses Wort sowohl auf die Bildqualität, als auch auf die rechtliche Frage der Legalität solcher Services bezieht. Denn im Grunde verfügen ausschließlich die jeweilige Rechteinhaber über die Erlaubnis, das betreffende Spiel in ihrem Land zu zeigen. Viele der Websites, die solche Livestreams anbieten, sind wenig seriös, oft gerät man über verschiedene Pop-Ups auf dubiose Seiten mit einer wahren Werbeflut. Wir haben ein paar Stream-Anbieter herausgesucht, bei denen die Chancen auf brauchbare Übertragungen am höchsten sind.

@ChampionsLeague-Matchday! Flutlicht an fürs Heimspiel gegen Celtic in der #AllianzArena! #packmas pic.twitter.com/PhnVTPf4yH

— FC Bayern München (@FCBayern) 18. Oktober 2017

Bei livetv.sx ist das Angebot an Live-Sportereignissen schier immens, es gibt fast nichts, was es nicht gibt. Auch die Champions-League-Begegnung zwischen Bayern München und Celtic Glasgow hat die Seite im Angebot.

Das CL-Match FC Bayern München – Celtic Glasgow im Ticker

Fans, die das Spiel nicht in Bild verfolgen können, empfehlen wir den VIENNA.at-Liveticker. Hier finden Sie Aufstellungen, Spielstatistiken und blitzschnell aktualisierte Infos darüber, was im Stadion gerade passiert.

>> Hier geht es zum Liveticker der Partie Bayern München gegen Celtic Glasgow

(APA/Red)

Kategorije: Avstrija

Ö1 als Europäische Kulturmarke des Jahres 2017 nominiert

Sre, 18/10/2017 - 11:46
var rawrConfig = { locationMetaData: { ident: '5515469',author: ['importer'], categories: ['Kultur'], postid: '5515469', url: 'http://www.vol.at/oe1-als-europaeische-kulturmarke-des-jahres-2017-nominiert/apa-1438737666',tags: ['Deutschland','Kulturpolitik','Medien','orf','Österreich','radio'] } };

Die 2006 von der deutschen “Causales – Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring” ins Leben gerufenen Europäischen Kulturmarken-Awards zeichnen die besten Marketingstrategien von Kulturanbietern, die kreativsten Kultursponsoring-Investitionen in Kultur, die innovativsten Bildungsprogramme und die engagiertesten Kulturmanager des Jahres aus.

Aus den 104 Bewerbungen wählte eine 38-köpfige Expertenjury aus Kultur, Wirtschaft und Medien 22 Nominierte in sieben Wettbewerbskategorien. Lieben-Seutters Konkurrenten in der Kulturmanager-Kategorie sind Frances Morris (Direktorin der Tate Modern, London), Eliad Moreh-Rosenberg (Direktorin und Kuratorin des Yad Vashem) und Gereon Sievernich (Direktor des Martin Gropius Baus).

(APA)

Kategorije: Avstrija

Träum was Schönes

Sre, 18/10/2017 - 11:45
var rawrConfig = { locationMetaData: { ident: '5515451',author: ['cstachowetz'], categories: ['Neu im Kino'], postid: '5515451', url: 'http://www.vol.at/traeum-was-schoenes/5515451',tags: ['Träum was Schönes'] } };
Kategorije: Avstrija

Ländle Talk Highlights vom Kristberg

Sre, 18/10/2017 - 11:44
var rawrConfig = { locationMetaData: { ident: '5515432',author: ['Laendletv'], categories: ['VOL Randspalte'], postid: '5515432', url: 'https://www.youtube.com/watch?v=C3Dqm8s_QsU' } };
Kategorije: Avstrija

Trends: Virtual Reality und smarte Kameras

Sre, 18/10/2017 - 11:43
var rawrConfig = { locationMetaData: { ident: '5515448',author: ['jojo101'], categories: ['Vienna Liste'], postid: '5515448', url: '/specials/smart-home' } };
Kategorije: Avstrija

Schneemann

Sre, 18/10/2017 - 11:41
var rawrConfig = { locationMetaData: { ident: '5515444',author: ['cstachowetz'], categories: ['Neu im Kino'], postid: '5515444', url: 'http://www.vol.at/schneemann-2/5515444',tags: ['Schneemann'] } };
Kategorije: Avstrija

Gewaltige Explosion vor Polizeiwache

Sre, 18/10/2017 - 11:40
var rawrConfig = { locationMetaData: { ident: '5515370',author: ['NSchneider'], categories: ['VOL Liste'], postid: '5515370', url: 'http://www.vol.at/gewaltige-explosion-vor-polizeiwache-in-schweden/apa-1438736866' } };
Kategorije: Avstrija

Wechsel: Ersparnis von bis zu 972 Euro

Sre, 18/10/2017 - 11:40
var rawrConfig = { locationMetaData: { ident: '5515437',author: ['jojo101'], categories: ['Vienna Liste'], postid: '5515437', url: '/specials/energieberater' } };
Kategorije: Avstrija

FPÖ stellt Weichen für Schwarz-Blau

Sre, 18/10/2017 - 11:39
var rawrConfig = { locationMetaData: { ident: '5515438',author: ['importer'], categories: ['Politik'], postid: '5515438', url: 'http://www.vol.at/fpoe-stellt-weichen-fuer-schwarz-blau/apa-1438737576',tags: ['FPOE','Nationalrat','Österreich','Parlamentswahlen','Parteien','politik','schwarz-blau','Wahlen'] } };

Die Freiheitlichen forderten Bundespräsident Alexander Van der Bellen präventiv auf, sich nicht in die Koalitionsverhandlungen einzumischen und die FPÖ nicht zu “zensurieren”. Das Staatsoberhaupt habe Wahl- und Verhandlungsergebnisse zu akzeptieren. Es stehe ihm keine Zensur zu, so Strache in Anspielung auf Gerüchte, wonach Van der Bellen gewisse Ministerien nicht in blauer Hand sehen wolle. Strache hat heute eine Aussprache mit dem Präsidenten. “Ich freue mich schon sehr darauf und ich bin sehr gespannt auf seine Einschätzung der Situation.”

Der Parteichef legte sich nicht explizit auf die ÖVP als Wunschpartner fest, indirekt aber schon. Die Frage, ob mit der ÖVP oder SPÖ “kann man nicht gänzlich, aber zum Teil beantworten”. Die SPÖ habe einen aufrechten Parteibeschluss, wonach sie nicht mit den Freiheitlichen koalieren wolle. “So lange das nicht beendet wird, sehe ich keine Möglichkeit”, so Strache. Man sei aber bereit, mit allen zu reden. Er meinte zudem, dass “die Gefahr von Schwarz-Rot weiter besteht”. “Einige in der SPÖ würden für den Machterhalt alles tun.” Strache belächelte gleichzeitig die Sozialdemokraten dafür, dass sie ihr Ergebnis am Wahlabend bejubelt haben, “aber es soll jeder in seiner eigenen Fantasiewelt leben dürfen”.

Aus Fehlern lernen und “faire und ehrliche” Gespräche führen

Der blaue Frontmann bekräftigte einmal mehr, dass die Bildung einer Regierung von der Umsetzung “freiheitlicher Inhalte” abhängen werde. Konkrete inhaltliche Bedingungen nannte er aber nicht. Als unverrückbare Forderung bekräftigte er nur den Wunsch nach dem Innenministerium. Regieren um jeden Preis wolle man aber nicht, so Strache. “Wir werden vor niemandem einen Kniefall machen.” Die FPÖ will aus der ersten Schwarz-Blauen-Regierung 2000 ihre Lehren gezogen haben und Fehler von damals nicht mehr machen, antwortete Strache auf eine entsprechende Frage. “Wir werden als Dritter den Vierten nicht zum Kanzler machen”, formulierte Strache überspitzt.

Die FPÖ-Spitze betonte, dass sie ihrem Slogan aus dem Wahlkampf auch nach der Wahl treu bleiben und “faire und ehrliche” Regierungsgespräche führen wolle. Man werde nur mit einem potenziellen Partner sprechen und “keinerlei Parallelverhandlungen” führen. Man lehne jegliche “unmoralische Angebote” ab, so Strache zum Gerücht, wonach die ÖVP den Freiheitlichen im Austausch zu Ministerien den Posten des Ersten Nationalratspräsidenten anbieten will.

Blaue ersuchen Medien um “Fairness”

Welche konkreten Inhalte die FPÖ umsetzen will, verriet Strache nicht. Er nannte nur Überschriften wie Grenzsicherung, Abschiebungen von Illegalen, die Bekämpfung des politischen Islam, die Abschaffung der Kalten Progression und die Stärkung der direkten Demokratie. Die Frage eines französischen Journalisten, ob man die Mindestsicherung für Flüchtlinge kürzen wolle, beantwortete Strache mit Ja. Das blaue Trio bat den Franzosen aber, jetzt nicht im Ausland zu berichten, wie böse die Blauen seien. Denn in Österreich funktioniere die Versorgung von Flüchtlingen besser als in Frankreich. So werde es trotz einer Mindestsicherungskürzung für Asylwerber “Versorgungssicherheit” geben. Die Blauen ersuchten überhaupt die Medien um “Fairness”.

Der Dritte Nationalratspräsident Hofer erklärte, dass die FPÖ als Regierungspartei auch für Vorschläge der Opposition offen sein werde. Man wolle “einen Wettbewerb der besseren Ideen im Parlament”. Gleichzeitig soll aber das Regierungsübereinkommen möglichst genau ausverhandelt werden, denn Verhandlungen im Nachhinein seien immer schwierig.

Die Blauen hatten zum Abschied aus dem Nationalrat ein paar Unfreundlichkeiten für die Grünen übrig. Strache warf der Öko-Partei vor, “eine hasszerfressene Politik gegen die FPÖ” geführt zu haben. Die Österreicher hätten jene Partei aus dem Parlament gewählt, deren Hauptthema “die Verteufelung der FPÖ” gewesen sei, so Kickl, der bei der Pressekonferenz eine Art politisches Essay hielt, über den Begriff der Demokratie philosophierte und von einer “wichtigen Weichenstellung für eine gedeihliche Zukunft für unser Land” sprach .

(APA)

Kategorije: Avstrija

Geostorm

Sre, 18/10/2017 - 11:37
var rawrConfig = { locationMetaData: { ident: '5515424',author: ['cstachowetz'], categories: ['Neu im Kino'], postid: '5515424', url: 'http://www.vol.at/geostorm-2/5515424',tags: ['Geostorm'] } };
Kategorije: Avstrija

Diese neue WhatsApp-Funktion gibt deinen Live-Standort wider

Sre, 18/10/2017 - 11:33
var rawrConfig = { locationMetaData: { ident: '5515426',author: ['NSchneider'], categories: ['Vienna Liste'], postid: '5515426', url: 'http://www.vol.at/whatsapp-fuehrt-umstrittene-neue-funktion-ein/5514843' } };
Kategorije: Avstrija

Bluffer-Buffet: Gourmet-Essen aus Fertiggerichten

Sre, 18/10/2017 - 11:33
var rawrConfig = { locationMetaData: { ident: '5505739',author: ['mmayer'], categories: ['VOL Liste'], postid: '5505739', url: 'http://www.vol.at/bluffer-buffet-gourmet-dinner-aus-fertiggerichten/5505714' } };
Kategorije: Avstrija

Der Anti-Merkel: Kurz als Vorbild für Europas konservative Kräfte?

Sre, 18/10/2017 - 11:31
var rawrConfig = { locationMetaData: { ident: '5515396',author: ['dpichler'], categories: ['VOL Top'], postid: '5515396', url: 'http://www.vol.at/kurz-nun-moegliches-vorbild-fuer-europas-konservative/5515383' } };
Kategorije: Avstrija